Stimmung im Hinterland vom Bodensee

Auch bei uns kann man ein schönes „Abend-Rot“ erleben. Faszinierend was sich so alles am Himmel abspielt.

Liebe Grüsse,

winni

P.S. Witzig, aber ich suche noch eine Polka mit dem Titel wo das Wort Abendrot vorkommt und die so gut klingt,  wie das tatsächliche Abendrot vom 5. Januar 2020 auf mich wirkte.

Ach ja, kennt ihr die beiden hohen Gipfel? Der eine ist  2501,9 m ü. M !!!! und ich habe ihn öfters im Blick.

Beste Grüsse

winni von den Benistoblern

P1030535

Stimmung im Hinterland vom Bodensee

Hallo Ihr Lieben,

herzliche Neujahrgrüße an Alle die meinen Blog verfolgen, ab und zu bei Facebook rein schauen und unsere Musik mögen.

Bleibt gesund und „gfräs“, das ist das wichtigste.

Was du dir wünschst, ich weiß es nicht
Doch möge es geschehen
Was du befürchtest, möge es
An dir vorübergehen
Es soll dir in dem Jahr, das kommt
Recht vieles gut gelingen
Auch überraschen soll es dich
Mit angenehmen Dingen.

z.B. mit Schmackofatz nach der Probe, hihihi

Liebe Grüße, winni und die Benistobler (Blasmusik mit Herz und Lust)

Hallo Ihr Lieben,

Es weihnachtet sehr….

Liebe Freunde, liebe Fans, liebe Bekannte,

nach einigen Wochen relativer Ruhe möchte ich mich gerne nun vor den Festtagen noch einmal bei Euch melden.

Für die Benistobler geht ein sehr gutes, ereignisreiches Jahr dem Ende entgegen. Wir haben fleissig musiziert, viel Freude gehabt aber wie man uns öfters bescheinigt hat, auch viel Freude mit unserer Musik verbreitet. Da freuen wir uns drüber. Bei unseren Fans bedanken wir uns für ihre Treue, Dankeschön.

Wie sagt man so schön.. nach der Saison ist vor der Saison. So sind wir auch bereits fleissig dabei, auch für 2020 wieder ein tolles, aber auch anspruchvolles Programm vorzubereiten.

Schliesslich haben wir unseren Terminkalender schon ziemlich gefüllt und wir wollen dran bleiben und für einige Überraschungen sorgen.

Aus heutiger Sicht beginnt unsere musikalische Reise am 26. April in Stockach und endet am 10. Oktober im Seepark in Pfullendorf.

Ein Höhepunkt ist  unsere Konzertreise am 5 u. 6. September 2020 nach Serfaus-Fiss in Tirol.

Am 6. September spielen wir in der Bergstation der Schönjochbahn auf 2436 meter Höhe ein Frühschoppenkonzert im Panorama Restaurant BergDiamant. Wer es nicht kennt, im internet ist es zu finden. Ein grandioser Platz, eine grandiose Bergsicht. Unglaublich schön, eine beliebte Touristen Attraktion.

Natürlich werden wir auch im kommenden Jahr rechtzeitig auf die Auftritte hinweisen und im Nachgang darüber berichten.

Eine besinnliche Weihnacht,

ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes,

ein wenig Glaube an das Morgen

und Hoffnung für die Zukunft

wünschen wir von ganzem Herzen.

Eure/Ihre Benistobler „Blasmusik mit Herz“

winni

…dazu zwei lustige Fotis von Irgendwo

 

 

Es weihnachtet sehr….

Bericht Oktoberfest Pfullendorf 2019

Hallo Fans der Benistobler „Blasmusik mit Herz“, hallo Freunde der Böhmisch-Mährischen Blasmusik.

Endlich hab ich einige Bilder und Videos zur Hand um meinen Bericht zu garnieren. Es war für uns das große Ereignis und ein Super-Abschluß des musikalischen Jahres 2019. Wir waren gefordert das Zelt  vor und während des Fassanstiches auf Touren zu bringen. Erfreulicherweise füllte es sich relativ schnell. Wir begannen kurz nach 18.00 Uhr, musizierten bis 20.45 Uhr , spielten das Zelt sozusagen voll und übergaben es an die nachfolgende Partyband „Hautnah“in bester Stimmung.

Es ist uns wohl sehr gut gelungen, wie uns der Veranstalter , die Stadtmusik Pfullendorf mit lobenden Worten und großer Zufriedenheit bestätigte.

Die Bilder , ein Sammelsurium von Aufnahmen, zeigen das Oktoberfest in der Vorbereitung, während des Auftrittes und in einer kleinen Nachbetrachtung bei der wohlverdienten Speisung der Akteure!! Ich stell sie unsortiert in meinen Blog.

Die Videos, lediglich mit Handy gefilmt und akustisch ohne Nachbearbeitung aufgenommen, sind unseres Erachtens gut und können sich hören und sehen lassen, oder nicht? Die Videos werde ich bei Facebook reinmachen, da mein Blog keine Videodateien unterstützt.

Für uns Benistobler gibt es in 2019 noch lediglich einige kleinere(private) Jobs zu spielen und zu erledigen, die uns auch freuen , über die wir aber nicht berichten können.

Ansonsten hat für uns die Proberei für die neue Saison 2020 bereits begonnen, schließlich haben wir bereits Zusagen für einige Feste an denen wir gefragt sind und weitere Termine in Aussicht.

Wir werden rechtzeitig unsere Terminlisten veröffentlichen.

Wir freuen uns auf alle Besucher und Freunde unserer Musik,

winni von den Benistoblern „Blasmusik mit Herz“

Bericht Oktoberfest Pfullendorf 2019

Pfullendorf…Ausverkauft!!!!

Hallo Fans,

wie ich von den Pfullendorfern höre, ist das Oktoberfest ausverkauft, kein Platz frei auch keine Abendkasse.

Karten womöglich nur noch über den „Schwatzmarkt“, wenn einer verhindert ist oder so ähnlich… Evtl. auf die homepage der Stadtmusik gehen.

Wir freuen uns auf das Superfest… sind auch aufgeregt und werden alles rein schmeißen was wir können und haben.

Bis dann, nach dem Fest gibt es ein paar Eindrücke,

winni von den Benistoblern

Pfullendorf…Ausverkauft!!!!

Nach dem Fescht ist vor dem Fescht

Das Oktoberfest der Stadtmusik Pfullendorf wirft seine Schatten voraus und wir sind dabei.

Am 12. Oktober gehts wieder rund und wir dürfen helfen das Fass anzustechen.

Um 18.00 Uhr gehts los.

Das Zelt im Seepark ist so gut wie ausverkauft. Karten gibt es nur noch wenige im Vorverkauf… also hurtig wer da hin will, wenns überhaupt noch geht.

Ein tolles Event, wir freuen uns darauf und werden wie in Denkingen die Stimmung von der ersten Minute mit anheizen.

Das Plakat macht einen Vorgeschmack.

Macht es guet, Euer winni von den Benistoblern

IMG-20190630-WA0000

Nach dem Fescht ist vor dem Fescht

Schääh war`s….Ein tolles Fest

Das Oktoberfest am Samstag in Denkingen war ein grandioser Erfolg. Entschuldigung für diese Superlative. Die Veranstalter waren sehr zufrieden mit dem gesamten Verlauf und sparten nicht mit ihrem Lob für unseren Auftritt. Ergebnis: Wir wurden bereits für 2020 verpflichtet.

Musikalisch war es eine große Herausforderung  über 4 Stunden auf gleichem Niveau zu spielen. Unsere Musik, die Auswahl der einzelnen Stücke kam bestens an. Selbst unsere gefühlvollen Balladen wie Hey Jude, mit Hot Solistik durch unseren Posaunisten Hugo K. wie auch unsere Hommage an Karel Gott mit „Fang das Licht“ in einem eigenen Solo Arrangement für Sax und Trompete durch Roland H. u. Winni W. wurden mit überwältigendem Applaus belohnt. Zu der Vogelwiese muss ich garnichts sagen, die musste 3x wiederholt werden.

Anbei einige Bilder.

Wir hoffen daß wir den Erfolg in Pfullendorf am 12. Oktober im Seepark wiederholen können, Wir werden jedenfalls unser Bestes geben.

Macht es alle guet..eine schöne Woche

winni von den Benistoblern

 

Schääh war`s….Ein tolles Fest